Kettenteleskoparbeitsbühnen einfach mieten

Mit Wagert kein Problem

Leicht in der Bedienung, kompakt in der Bauweise, extrem geländegängig – Unsere Kettenteleskoparbeitsbühnen überzeugen mit vielfältigen Vorteilen.

FAQ

Lesen Sie hier die häufig gestellten Fragen rund um unsere Kettenteleskoparbeitsbühnen.

Ihre Frage ist nicht dabei? Zögern Sie nicht mit uns in Kontakt zu treten. Wir sind während unserer Geschäftszeiten telefonisch unter 0921 789920 oder per E-Mail via info@wagert.de gerne für Sie erreichbar.

Brauche ich für die Bedienung von Kettenteleskoparbeitsbühnen eine spezielle Ausbildung?

Für die Bedienung von Kettenteleskoparbeitsbühnen brauchen Sie keine spezielle Ausbildung, da rechtlich der Bediener eigenverantwortlich bei der Nutzung und der Bedienung der Kettenteleskopbühne arbeitet. Sie erhalten bei uns vor der Inbetriebnahme bzw. bei der Abholung der von Ihnen angemieteten Kettenteleskoparbeitsbühne eine Einweisung in die Bedienung des Geräts. Wir empfehlen Ihnen jedoch eine entsprechende IPAF-Schulung in unserem Schulungszentrum, um den sicheren Einsatz der Kettenteleskopbühne zu gewährleisten.

Darf ich im Arbeitskorb einer Kettenteleskoparbeitsbühne Lasten transportieren?

Nein. Der Arbeitskorb der Kettenteleskoparbeitsbühnen dient lediglich dazu, Sie und Ihre Werkzeuge in die Höhe zu bringen. Kleinere Materialien, die Sie problemlos in den Händen halten können, können Sie selbstverständlich mit in den Arbeitskorb nehmen. Für größere Lasten, wie Sofas, Tresore etc. empfehlen wir Ihnen einen Teleskopstapler.

Muss ich die Kettenteleskopbühne vor der Rückgabe reinigen?

Bei normaler Benutzung der Kettenteleskoparbeitsbühne ist die Reinigung im Mietpreis inbegriffen. Grobe Verschmutzungen, die eine intensive Reinigung mit sich bringen, wie beispielsweise Farbe, Beton etc. sollten Sie vor der Rückgabe selbst entfernen. Alternativ werden Ihnen die Reinigungskosten für hartnäckige Verschmutzungen gesondert in Rechnung gestellt. Informieren Sie sich am besten für Ihren individuellen Anwendungsfall vorab in einer unserer Mietstationen oder telefonisch unter 0921 789920.

Muss ich die Kettenteleskoparbeitsbühne vor der Rückgabe betanken?

Prinzipiell nein. Beachten Sie jedoch, dass die Dieselkosten nicht im Mietpreis inbegriffen sind. Sie erhalten von uns eine vollgetankte Kettenteleskoparbeitsbühne. Ihnen steht es frei, diese vollgetankt zurückzugeben oder unseren Tankservice zu nutzen. Die Kosten für die Auftankung werden Ihnen separat in Rechnung gestellt. Beachten Sie bitte, dass stets sichergestellt sein muss, dass die vorhandene Restbetankung für eine Verladung ausreichend ist.

Muss die gemietete Kettenteleskoparbeitsbühne von mir abgeholt werden?

Nein. Unsere Kettenteleskopbühnen besitzen keine Straßenzulassung, weshalb sie nicht selbst auf öffentlichen Straßen bewegt werden dürfen. Unsere hauseigene Tiefladerflotte liefert Ihnen Ihre angemietete Kettenteleskoparbeitsbühne zum gewünschten Termin an den gewünschten Ort und holt diese auch nach dem Ende der Mietdauer wieder ab. Sollten Sie selbst über eine entsprechende Transportmöglichkeit verfügen, können Sie Ihre gemietete Kettenteleskoparbeitsbühne gerne an einer unserer Wagert Mietstationen abholen.

Gibt es eine Mindestmietdauer für Kettenteleskoparbeitsbühnen?

Nein. Bei der Mietdauer unserer Kettenteleskopbühnen sind Sie flexibel. Ob 1 Tag oder 100 Tage. Lediglich bei Einsätzen mit ggf. zugebuchtem Bedienpersonal gibt es eine Mindesteinsatzzeit. Beachten Sie hier, dass das geltende Arbeitsgesetz eingehalten werden muss. Gerne beraten wir Sie telefonisch unter 0921 789920.

Wo kann ich Wagert Kettenteleskoparbeitsbühnen mieten?

Unser Netz aus Mietstationen erstreckt sich von der Oberpfalz über Franken und Thüringen bis nach Sachsen. Alle Mietstationen finden Sie hier. Je nach Anfrage und Art des Auftrags vermieten wir unsere Arbeitsbühnen, Lifte, Stapler und Co auch bundesweit. Sprechen Sie uns bei größeren Aufträgen gerne an. Sie erreichen uns telefonisch unter 0921 789920.

Kann ich Bedienpersonal für die Kettenteleskoparbeitsbühnen buchen?

Bedingt, sofern es die angemietete Kettenteleskoparbeitsbühne zulässt. Wenn Sie sich unsicher in der Bedienung sind, oder Ihnen für die Bedienung die Schulungen für einen rechtssicheren Einsatz auf Ihrer Baustelle fehlen, können Sie bei uns für einzelne Kettenteleskopbühnen fachkundiges Bedienpersonal zubuchen. Dieser Service ist jedoch an eine Mindestmietdauer gebunden. Wir beraten Sie vorab gerne telefonisch unter 0921 789920.

Sind die Sicherungsgurte, die für die Nutzung der Kettenteleskoparbeitsbühne empfohlen sind, im Mietpreis inbegriffen?

Nein. Alle unsere Kettenteleskoparbeitsbühnen kommen ohne Sicherungsgurte zu Ihnen. Jedoch können PSA-Kits (PSA = Persönliche Schutzausrüstung) bei uns gekauft werden. Eine Anmietung von Sicherungsequipment ist aus Sicherheits- und Hygienegründen leider nicht möglich.

Darf ich mit einer Kettenteleskoparbeitsbühne auf öffentlichen Straßen fahren?

Nein. Unsere Kettenteleskoparbeitsbühnen haben keine Straßenzulassung, weshalb diese nicht im öffentlichen Straßenverkehr bewegt werden dürfen. Wir liefern Ihnen gerne Ihre angemietete Kettenteleskoparbeitsbühne an Ihren Einsatzort.

Kann ich als Privatperson eine Kettenteleskoparbeitsbühne bei Wagert mieten?

Ja. Alle unsere Kettenteleskopbühnen können Sie jederzeit auch als Privatperson mieten.

Welche ist die größte Kettenteleskoparbeitsbühne, die ich mieten kann?

Unsere größte Kettenteleskoparbeitsbühne KT 390 GT erreicht eine Arbeitshöhe von 38,6m.

Nutzen Sie unseren Foto-Gerätefinder

Sie sind sich nicht sicher, welches Arbeitsgerät für Ihren Einsatzzweck geeignet ist? Dann laden Sie jetzt einfach bis zu vier Fotos Ihres Einsatzortes hoch und wir finden die passende Höhenzugangstechnik für Sie.

arrow
Foto auswählen
arrow

Finden Sie jetzt Ihre Wagert-Mietstation

Mit unseren Mietstationen sind wir immer in Ihrer Nähe oder rufen Sie uns an. Gemeinsam finden wir den passenden Standort!